survey.jpg

Ein archäologischer Survey dient der obertägigen Untersuchung eines zuvor definierten Areals. Hierbei werden im Zuge von Geländebegehungen obertägig erkennbare Merkmale aufgenommen.

 

Ideal ist die Verknüpfung mit Archivdaten, Luftbildern und geographischen Informationen, da so ein umfassendes Bild eines Raumes zu einer vergangenen Zeit mit seinen sozioökonomischen Entwicklungen geliefert werden kann.

Wir bieten:

  • Archäologische Surveys (Erstellung von Fund- und Befundtopographien, Wegeforschung, Untersuchung von Siedlungsrichtungen und -dynamiken)
  • Aufnahme, Vermessung und Kartierung im Gelände
  • Effizienz durch die Anwendung entsprechender Hardware und Technik schon im Gelände (schlagfester Handheld PC, schlagfeste Digitalkamera, Differential-GPS)
  • Visualisierung der Ergebnisse in einem GIS-System
  • Korrelation der archäologischen Daten mit bestehenden digitalen GIS-Daten (Landesvermessung, geographische, geologische, ökologische Daten, Landes- und Katasterkarten, Luftbilder etc.)
  • Verknüpfung neuer digitaler Daten mit alten archivarischen Quellen (Datenbanklösungen, Nachdigitalisierung)